01.Mar2018
Seit heute bieten wir ein zusätzliches psychotherapeutisches Beratungsangebot direkt auf dem Campus der Universität Hohenheim an.

Gestiegene Studierendenzahlen an der Universität Hohenheim führen auch zu einem Mehrbedarf an psychotherapeutischer Beratung. Daher hat sich das Studierendenwerk Tübingen-Hohenheim nach Gesprächen mit der Hohenheimer Studierendenvertretung dazu entschlossen, sein Beratungsangebot am Standort Hohenheim auszubauen und eine entsprechende Stelle vor Ort neu zu schaffen.

Ab dem 1. März 2018 können Studierende Beratungstermine direkt auf dem Campus der Universität Hohenheim wahrnehmen. Die neue Psychotherapeutische Beratungsstelle ist in der Kirchnerstraße 5 untergebracht, wo auch die Wohnheimverwaltung und das Amt für Ausbildungsförderung zu finden sind.

Die Beratungsstelle wird von Diplom-Psychologin Barbara Kurth betreut. Sie studierte Psychologie an der Carl von Ossietzky Universität in Oldenburg. Nach ihrem Abschluss folgte die Psychotherapie-Ausbildung am Centrum für integrative Psychotherapie in München und der Medizinischen Hochschule Hannover. Zuletzt war Barbara Kurth als Psychotherapeutin in einer Praxis in Berlin tätig. Barbara Kurth ist verheiratet und hat zwei Kinder. Bisher konnten sich Studierende der Universität Hohenheim bei studienbezogenen oder persönlichen Problemen an die Psychotherapeutische Beratungsstelle des Studierendenwerks in Tübingen oder kooperierende Beratungsstellen, beispielsweise des Studierendenwerks Stuttgart in der Stuttgarter Innenstadt, wenden und beraten lassen.

Kontakt:
Psychotherapeutische Beratungsstelle Stuttgart-Hohenheim
Kirchnerstraße 5
Zimmer-Nr. 103 (1. OG)
70599 Stuttgart
Telefon: 07071/253960
(telefonische Anmeldung zum Erstgespräch über das Sekretariat der Psychotherapeutischen Beratungsstelle in Tübingen)
E-Mail: barbara.kurth[at]sw-tuebingen-hohenheim.de

Weitere Infos zu unserem Beratungsangebot