03.Jul2014
Ob asiatisch, italienisch oder arabisch – während der „Veganen Aktionstage“ vom 9. bis 11. Juli 2014 in den Mensen Wilhelmstraße und Morgenstelle in Tübingen können Sie täglich ein leckeres fleischloses Gericht genießen.

So steht am Mittwoch eine asiatische Wok-Gemüsepfanne mit mariniertem Tofu auf dem Speiseplan. Am Donnerstag können Sie sich auf Pasta al verdure in Cashew-Sauce freuen. Zum Abschluss der Aktionstage am Freitag gibt es Gemüse-Dalsabji mit Falafel.

Professionelle Unterstützung bekommen die Köche der Mensa Wilhelmstraße am Mittwoch, 9. Juli 2014, durch Sven Großhans vom VEBU (Vegetarierbund Deutschland), renommierter Koch und Experte im Zubereiten klimaschonender Gerichte. Er wird an diesem Tag gemeinsam mit den Tübinger Köchen für die Studierenden und Bediensteten der Universität Tübingen die Wok-Gemüsepfanne zubereiten.

Das Studierendenwerk Tübingen-Hohenheim veranstaltet die „Veganen Aktionstage“ im Rahmen der baden-württembergischen Nachhaltigkeitstage, die am 11. und 12. Juli 2014 im ganzen Bundesland mit unterschiedlichen Aktionen stattfinden.

Bereits seit 2011 bieten alle Mensen des Studierendenwerks immer donnerstags eine vegane Mahlzeit an. Zudem findet jeden Donnerstag der „Veggie Day“ in der Mensa Prinz Karl in Tübingen statt, an dem ausschließlich vegetarische und vegane Gerichte auf dem Speiseplan stehen.